Die falsche Bank

Friedlich gestimmt betrat ich neulich meine Bank, die das Wort Bank nicht im Namen trägt. Ich bin dort persönlich bekannt, brauche mich nie auszuweisen.

Von der netten Dame am Tresen wurde ich lächelnd mit den Worten begrüßt: „Das geht aber gar nicht.“ Dann tauchte sie hinter dem Tisch ab und kam mit einen schönen neuen Beutel wieder zu Tage. Ich schaute wohl etwas irritiert, als ich die Anweisung bekam, meinen Beutel in diesem zu versenken. „Der, den sie hier hereingetragen haben, ist von der falschen Bank“, wurde ich lächelnd aufgeklärt.

Heute fiel mir diese Geschichte wieder ein, als ich vom Bäcker kam. Ich schlenkerte mit dem Beutel und erweckte das Interesse eines jungen Hundes. Und so lernte ich von der Hundehalterin wieder ein bisschen über Hundeerziehung und –verhalten auf dem Weg zwischen Bäcker und Lebensmittelladen.

Zerlegte Bank des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Wahlscheid / Aggertal e.V. in Grünenborn. Der VVW hegt und pflegt 140 Bänke im ehemaligem Gemeindegebiet Wahlscheid.Zerlegte Bank des
Verkehrs- und Verschönerungsvereins Wahlscheid / Aggertal e.V. (VVW)
in Grünenborn.
Der VVW hegt und pflegt 140 Bänke im ehemaligem Gemeindegebiet Wahlscheid.

Die Episode „Die falsche Bank“ als PDF herunterladen.

Headerbild: Sonnenuntergang über Dachskuhl.

Advertisements